Vislow Resort, Wisła
Vislow Resort, Wisła
Beskidenmuseum

Beskidenmuseum

  1. Zuhause
  2. Sehenswürdigkeiten
  3. Einzelheiten zu Sehenswürdigkeiten
Das A. Podżorski Beskid Museum in Wisła befindet sich im Gebäude eines ehemaligen Gasthauses aus dem Jahr 1794 im Zentrum der Weichsel. Dieses Gasthaus war im Wesentlichen eine Herberge für Gläubige, die aus abgelegenen Weilern zum Gottesdienst kamen, und für Kinder, die eine evangelische Schule besuchten .
Der Gründer der Institution war Andrzej Podżorski - Leiter der örtlichen Schule, Forscher und Liebhaber der Hochlandkultur. 1954 leitete er das Museumskomitee, das nach vielen Schwierigkeiten zur Eröffnung der ersten ethnografischen Ausstellung am 22. Juli führte. 1964, womit die langjährige Arbeit an der Schaffung der damals erst musealen Einrichtung in den Schlesischen Beskiden endete. Die ständige Ausstellung des Museums präsentiert die materielle Kultur der Hochländer der Schlesischen Beskiden in Bezug auf folgende Lebensbereiche: Weidewirtschaft, Landwirtschaft, Weberei, Böttcherei oder Tischlerei. In Bezug auf das Ziel für Sommer und Winter. Das Museum hat auch viele Beispiele der Volkskunst, wertvolle Kunstsammlungen mit zahlreichen Beispielen von Gemälden und Grafiken. , die Imkerei von Mr. Felsspalte und im Sommer - ein Herbarium. Eine besondere Attraktion ist die Schmiede, in der Sie etwas über die Arbeit eines Schmiedes erfahren.
mobile nav bg
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen